Wir sind Klimaschule

Veröffentlicht am

Es ist so weit! Seit vergangener Woche darf sich das Luisen-Gymnasium offiziell Klimaschule nennen. Diese Auszeichnung ist der Lohn für die intensive Arbeit der Klima-AG, die sich seit dem Schuljahr 2019/20  gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinschaft dafür engagiert, den Klimaschutz in unserer Schule fest zu verankern.

Die Klima-AG trifft sich regelmäßig, um verschiedenste Projekte voranzutreiben, die unsere Schule noch klimafreundlicher machen. Dabei arbeiten Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern eng zusammen. Gemeinsam wurden zahlreiche Maßnahmen entwickelt, um den CO2-Ausstoß unserer Schule zu senken. Ein Höhepunkt dieser Arbeit war die Klima-Projektwoche im September 2019, in der die ganze Schule zu Fragen des Klimaschutzes geforscht und Ideen gesammelt hat.

Jetzt hat die Schulkonferenz einen verbindlichen Klimaschutzplan verabschiedet –  damit hat das Luisen-Gymnasium die letzte Hürde auf dem Weg zur Klimaschule genommen. Das offizielle Gütesiegel „Klimaschule“ hängt seit dem 10.02.2021 im Eingangsbereich unseres Neubaus. 

Unser großes Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 CO2-neutral zu sein. Daran arbeiten alle Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen  des Luisen-Gymnasiums gemeinsam. 

Wer sich in der Klima-AG engagieren möchte, ist herzlich willkommen! 

Das nächste Treffen der Klima-AG findet am 23.02.2021 um 17.00 Uhr via Zoom statt.

Kontakt: klimaschutz@luinet.de

Wer noch mehr über den Klimaschutz am Lui und die Klima-AG erfahren möchte, klicke bitte auf diesen Link: https://halloluise.de/faecher/projekte/lui-fuers-klima/