Informationen zum Schulstart am 5. August 2021

Veröffentlicht am

Der Unterricht beginnt am 5.8.2021 zunächst mit einer Klassenleitungs – bzw. Tutorenstunde in den ersten beiden Stunden.

Außerdem wird jedes Kind zu Beginn der Stunde mit einem Selbstschnelltest getestet. Auch in Zukunft werden sich alle Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche in der Schule testen müssen, daran wird sich nichts ändern. Bei Oberstufenschülerinnen und -schülern kann es bei schulübergreifenden Kursen auch zu weiteren Testungen kommen. Vollständig Geimpfte oder Genesene sind von dieser Testpflicht befreit. Sie müssen aber bei jedem Test einen dementsprechenden Nachweis vorlegen. Ich bitte, diesen Nachweis daher immer mitzuführen. Im Gebäude gilt auch weiterhin die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen, auf dem Schulhof darf die Maske abgenommen werden. Die weiteren Hygienemaßnahmen des letzten Schuljahres bleiben im Wesentlichen bestehen, so z.B. die Einbahnstraßenregelungen in den Treppenhäusern, eine getrennte Mittagspause für die Jahrgänge 5 und 6 und die festgelegten Bereiche für die Kohorten in den großen Pausen und in der Cafeteria.

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin, zunächst bis zu den Herbstferien, aufgehoben. Das heißt: wenn ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen soll, informieren Sie bitte die Klassenlehrerinnen oder Klassenlehrer. Ich bitte dabei allerdings um Verständnis, dass eine Fernbeschulung nur sehr reduziert möglich ist, da unsere Kolleginnen und Kollegen dann im Präsenzunterricht gebunden sind.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. W. Baum
(Schulleiter)