Die Unterstufe

Besonderheiten der Beobachtungsstufe am Luisen-Gymnasium

  • zwei „Klassenlehrertage“ nach dem Tag der Einschulung (Kennenlernen, Erkunden der Schulgebäude, Festlegen von Regeln, etc.)
  • „Gemeinsam Klasse sein“, Anti-Mobbing Projekt, in allen 5. Klassen (www.gemeinsam-klasse-sein.de).
  • in den Jahrgängen 5-7: Eine im Stundenplan verankerte „Klassenratsstunde“ jede Woche, mit beiden Klassenlehrern (Klassenrat, Bildung und Stärkung der Klassengemeinschaft, Organisatorisches, Lösen von Problemen, usw.) Einrichtung eines „Klassenrats“, der zu möglichst selbstständigem Agieren angeleitet wird

Begabungen fördern, Neigungen stärken

Wahlpflichtfächer bereits ab Jahrgang 5, zur Förderung sehr unterschiedlicher Neigungen:Schulinterne Curricula und Vereinbarungen:AGs und Ganztagsbetreuung:
„Natur und Technik“ (das Luisen-Gymnasium ist eine MINT-EC Schule)
„Band“
„Kreatives Schreiben“

Musikzweig (im Klassenverband): Klassenorchester (für Bläser und fortgeschrittene Streicher), Streicherklassenunterricht nach der „Rolland-Methode“ für Anfänger . (Die Instrumente für Anfänger werden von der Schule gestellt.)
A-, B- und C-Orchester, jahrgangübergreifend als AGs am Nachmittag für alle Schüler, nicht nur für die Schüler der Musikklassen
Chöre für alle Schüler
„Luisiana Jazzband“
Förderung besonders begabter Schüler während und außerhalb des Unterrichts
Alle Fünftklässler unserer Schule absolvieren den „SCHNABEL
Schüler mit schwachen Rechtschreibleistungen werden in speziellen Förderkursen trainiert
„Lesen Schritt für Schritt“, eine für alle verbindliche Methode zur Texterschließung, die in allen Fächern angewendet wir
Leseförderung außerdem durch: Buchvorstellungen in Jg.6, Besuch der Bücherhalle, schuleigene Bücherei mit Kinder- und Jugendbüchern (auch Sachbüchern), Teilnahme an Vorlesewettbewerben (Jg.6)
Mediencurriculum und „Medienpass“ (Klasse 5 bis Klasse 10)


Kostenlose Betreuung bis 16.00 Uhr, ab 16.00 gegen Gebühr
Ganztagsbetreuung während der Hamburger Schulferien durch Mitarbeiter der TSG Bergedorf (gebührenpflichtig)
Kostenlose Kurse in Kooperation mit dem Nachhilfeinstitut „Lernwerk“:
Hausaufgabenbetreuung für Schüler der Beobachtungsstufe
Förderkurse in den Hauptfächern für schwächere Schüler aller Jahrgangsstufen
Förderkurse für besonders interessierte, leistungsstarke Schüler aller Jahrgangsstufen (z.B. „Kreative Mathematik“, naturwissenschaftlicher Experimentierkurs)
In Kooperation mit Vereinen: Sport, Tanz, usw. und eine Vielfalt