MINT in der Profiloberstufe

Vorstellung von MINT in der Oberstufe

Das Profil Naturwissenschaft und Technik ist das "MINT-Profil" am Luisen-Gymnasium, dessen Ziel es ist, Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die "MINT-Fächer", zu begeistern. Neben dem Pflichtbereich mit den Basiskompetenzfächern Mathematik, Deutsch und Englisch ist es wie folgt organisiert: Das Profil gebende Fach ist Physik, es wird 4-stündig unterrichtet und ist schriftliches Abiturprüfungsfach. Im Fächerverbund werden die weiteren Naturwissenschaften mit Schwerpunktthemen aus Informatik und Chemie in einem Grundkurs mit 4 Wochenstunden unterrichtet. Anhand konkreter Fragestellungen werden auch gesellschaftliche und ethische Bezüge hergestellt und wissenschaftstheoretische Aspekte erörtert. Dies erfolgt im Verbund mit dem Fach Philosophie, das zweistündig unterrichtet wird.

Für das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Profil der Oberstufe besteht eine Kooperation mit der Firma Blohm (Körber-Schleifring) in Bergedorf. Die Kooperation erfolgt in Form einer Integration in das Profil im Seminarfach. In S2 wird neben dem eigentlichen Kursthema, dem Programmieren von Robotern, gruppenweise am Luisen-Gymnasium ein Versuch zur Auslegung eines Hydraulikzylinders geplant und danach vor Ort, also in der Firma, ausgeführt. Die Mitarbeiter der Firma Blohm unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei vor Ort.

» Bericht der »Bericht der "Initiative NAT" vom 17.10.2013 über das Seminar im NaWi-Profil.