Konzert des Landesjugendorchesters

23. November 2019

Das LJO Hamburg konzertiert im Lui!

Das Landesjugendorchester Hamburg freut sich, neben dem halbjährlichen Konzert in der Laeiszhalle in diesem Herbst auch im Luisen-Gymnasium auftreten zu können.

Wer sind wir?
Mit 70 talentierten MusikerInnen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren fördert und repräsentiert das Landesjugendorchester Hamburg den musikalischen Spitzennachwuchs Hamburgs.
Bereits 1968 wurde das älteste Jugendorchester der Hansestadt als selbstverwaltetes Orchester gegründet. Neben der musikalischen Weiterentwicklung werden die demokratische Selbstverwaltung und das Gemeinschaftsgefühl der Orchestermitglieder gefördert.
Zweimal im Jahr werden große Werke der Orchesterliteratur erarbeitet und auf hohem Niveau in und um Hamburg aufgeführt. Das Programm umfasst klassisch-romantische und zeitgenössische, bisweilen auch genreübergreifende Werke.
Das Auswahlorchester befindet sich in der Trägerschaft des Landesmusikrat Hamburg e. V. und wird von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg gefördert.


Was spielen wir?
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper Der Freischütz, op. 77 Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert, KV 622 Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zum Trauerspiel Egmont, op. 84 Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 in d-Moll, op. 120

Dirigent: Nicolas Kierdorf
Solistin: Franziska Mees (Kl)

Wo bekomme ich Tickets?
Am Konzerttag an der Abendkasse für regulär 15€, ermäßigt 10€.

Weitere Informationen unter www.ljo-hamburg.de

Text und Fotos: Till, Vorstand LJO HH

Landesjugendorchester Hamburg

Gestaltet von
Ru