Exkursion des System-Erde-Mensch Profils

15. Februar 2019

in die Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik (EMB)

Am Freitag den 15. Februar 2019 hatten wir, das System-Erde-Mensch Profil der elften Klasse, die Chance die Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik in Lübeck zu besuchen. Begleitet wurden wir auf der Exkursion von unserem Profillehrer Herrn Zörner, der diesen Ausflug für uns netterweise auch organisiert hatte.
Beim Eintreffen im Institut wurden wir herzlich von der Abteilungsleiterin der EMB, Dr. Marina Gebert, empfangen. Der Besuch begann mit einer kurzen Einführung von Dr. Marina Gebert, im Konferenzsaal des EMB, über die Fraunhofer-Gesellschaft. Nachdem wir nun mit den allgemeinen Fakten und Zahlen über die Fraunhofer-Gesellschaft vertraut gemacht wurden, gingen wir in den ersten Stock. Dort befanden sich zahlreiche moderne und top-ausgestattete Labore, in denen ausgiebig an neuester Zelltechnologie geforscht wird. Auf Grund einiger neuer Methoden und Entdeckungen, dürfen wir hier nicht zu sehr ins Detail gehen, doch es war sehr spannend, diese Labore sehen zu dürfen.
Anschließend ging es weiter in den Keller des Gebäudes. Dort wird fleißig an marinen Biotechnologien geforscht, insbesondere mit dem Ziel der nachhaltigen Aquakultur. Die großen Tanks waren zwar Fischleer, doch dies machte die Anlage nicht weniger beeindruckend. Nicht ganz so groß, dafür aber bestückt mit Fischen, waren ein paar kleinere Tanks in einem Nebenraum. Wir konnten, mit Schutzkleidung ausgestattet, einen kurzen Blick auf Seesterne und andere Fische erhaschen und den persönlichen Erfahrungen eines Praktikanten lauschen.
Unsere letzte Station war die Abteilung der Lebensmittelforschung. Dort wurden wir durch zwei Laborküchen geführt, in denen neuartige Lebensmittel entwickelt werden. So durften wir ein, in Kooperation mit einer Craft-Bier-Brauerei aus Schleswig-Holstein entstandenes, Algenbier sowie Fischchips probieren.
Besonders gefallen hat uns, abgesehen von den beeindruckenden Einrichtungen, die gute Betreuung und die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Die gesamte Exkursion hat uns sehr viel Spaß gebracht, und war zeitgleich extrem lehrreich für uns. Wir haben gelernt, was es heißt, in einem Labor zu arbeiten und wie ein typischer Arbeitstag und Arbeitsplatz eines Laboranten aussehen kann. Für einige von uns war der Ausflug auch in Hinsicht auf unsere Berufsorientierung sehr aufschlussreich.
Im Namen des System-Erde-Mensch Profils danken wir allen Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts, die uns diesen umfangreichen Einblick ermöglicht haben. Vor allem aber Dr. Marina Gebert, die sich die Zeit genommen und die Mühe gemacht hat, uns den ganzen Tag über zu begleitet und Herrn Zörner, der diesen Ausflug für uns organisiert hat.

Text: Kerrin Heinze und David Mensching.
Foto:

System-Erde-Mensch Profil der elften Klasse


Gestaltet von
Ru