Advents- und Weihnachtskonzert

17. Dezember 2018

Vorweihnachtliche Klänge

Adventskonzert in St. Petri und Pauli am 9.12.2018

Unser Adventskonzert, das jährlich im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bergedorfer Advent" in St. Petri und Pauli stattfindet, ist mittlerweile zur beliebten Tradition geworden. Auch in diesem Jahr konnten sich die Zuhörer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche auf die Adventszeit einstimmen.
Der Mittelstufenchor (Ltg. Frauke Freia Kampe), der Chor Vokalu, das Vokalensemble Sixtesse (Ltg. Katrin Venjakob), das Bergedorfer Jugendorchester (Ltg. Johannes Rasch) sowie Solistinnen und Solisten boten ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm dar. Amelie Dahl, Jonna Gorges und Iris Flocken verzauberten mit dem „Engelterzett" aus dem Elias von Mendelssohn. Charlotte Jehnichen (Blockflöte), Hannah Bergerhoff (Violine), Linus Lemke (Violoncello) und Till Faulhaber (Klavier) musizierten auf hohem Niveau und mit großer Spielfreude die Sätze Largo und Allegro aus der Triosonate in a-Moll für Blockflöte, Violine und Basso Continuo von Telemann. Das Publikum war mehrfach dazu eingeladen mitzusingen und kam dieser Aufforderung stimmkräftig nach.
Krönender Abschluss des Konzerts waren der Sandmann und der Abendsegen aus der Oper Hänsel und Gretel (E. Humperdinck), dargeboten von allen Mitwirkenden. Besonders hervorzuheben ist hier die Solistin Amelie Dahl (Musikprofil S3) mit ihrer wunderschön klaren Sopranstimme.
Begleitet wurde das Konzert von Kirchenmusikdirektor Thomas Dahl an der Orgel.

Weihnachtskonzert in der Aula am 17.12.2018

Das C-Orchester, das B-Orchester, die Jazzband, die Blockflöten-AG und die Chöre 5 und 6 läuteten am Montagabend in die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien ein. Unter der Leitung von Freerk Jürgens, Frauke Freia Kampe, Hjördis Neumann, Andreas May und Johannes Rasch boten die jungen Musikerinnen und Musiker ein bunt gemischtes Programm dar. Mit traditionellen Weihnachtsliedern unter Beteiligung des Publikums (u.a. Hört der Engel helle Lieder, Fröhliche Weihnacht überall), aktuellen Hits (u.a. Je ne parle pas francais von Namika und Zusammen von den Fantastischen Vier) und stimmungsvollen Orchesterwerken (u.a. die Filmmusik aus Drei Haselnüsse für Aschenbrödel) sorgten die Mitwirkenden für eine heiter-beschwingte Atmosphäre. Zum Abschluss begeisterte die Jazzband Alt und Jung mit Evergreens wie You know I'm no good, Enter Sandman und Y.M.C.A.

Text: Ve
Foto: Kc

Adventskonzert in St. Petri und Pauli

Chor 5


Gestaltet von
Ru