Das Fach Informatik

Informatorische Bildung am Luisen-Gymnasium Bergedorf

Am Luisen-Gymnasium Bergedorf erwerben die Schülerinnen und Schüler informatorische Kompetenzen in verschiedenen Fächern.

Einen informationstechnologischen Schwerpunkt bieten die Fächer Natur und Technik sowie Gestaltung am PC, die wahlweise ab der Klassenstufe 5 bzw. 7 unterrichtet werden. Das Fach Informatik kann ab der Klassenstufe 10 gewählt werden.

In der Oberstufe kann dann Informatik entweder im Rahmen des Naturwissenschaftlichen Profils als Profilfach neben Physik und Chemie sowie einem Seminar, das zum Teil ebenfalls informatische Themen beinhaltet, oder im Rahmen des Gesellschaftswissenschaftliches Profils “System Erde - Mensch” als weiteres Fach im Profilbereich aufgenommen werden.

Wir können aufgrund unseres modernen Computernetzwerkes (ca. 200 vernetzte PC-Arbeitsplätze) alle Gebiete der modernen Informationstechnologie unterrichten und dabei sogar rechnergestützt die Schülerinnen und Schüler einzeln arbeiten lassen. Mit Hilfe von über 30 Lego-Robotern wird der objektorientierte Ansatz aktueller Programmiersprachen den Schülerinnen und Schülern nahegebracht. So lernen sie in der Unterstufe die Labview-basierte LEGO-Software, im Jahrgang 9 die NXC-Programmiersprache und in der Oberstufe Java (Lejos).

Bereits ab der Unterstufe lernen die Schülerinnen und Schüler unter anderem mit dem PC korrekt umzugehen, Webseiten zu erstellen, Bilder zu bearbeiten oder Power-Point-Präsentationen vorzubereiten. Später lernen sie beispielsweise wie moderne Verschlüsselungstechniken funktionieren, wie Roboter programmiert werden oder wie man Datenbanken einsetzen und verwalten kann. Außerdem werden Tabellenkalkulationsprogramme sowie das Programm Dynasys zur Modellierung dynamischer Systeme benutzt, um alltägliche und physikalische Probleme zu lösen. Netzwerktechnologien, Programmieren von Web-Seiten, objektorientierte Programmiersprachen (Java) und funktionale Programmiersprachen (Scheme) lernen die Schülerinnen und Schüler ebenso kennen wie rechtliche Aspekte, die u. a. in Projektarbeiten thematisiert werden.

Die www-AG bietet den interessierten Schülerinnen und Schülern Vertiefung und Bearbeitung von weiteren informatischen Projekten an.